Frag uns nicht, wer wir sind

Eine Klanginstallation zu den Drei Königen

In der Kirche Dreikönigen, Zürich

Sebastian Androne-Nakanishi, Komponist
Șerban-Constantin Cristache, Ioan-Alexandru
Alexandri, Ionuț Davidescu, Sänger
Brady Coyle, Richard Blair, Yve Delaquis, Lamine
Diouf, Erzähler
Meinrad Furrer, Ritualmeister
Stephanie Schmidt, Künstlerische Mitarbeit
Serafin Aebli, Technischer Assistent

  1. Januar 2021, 19.00 Uhr
  2. Januar 2021, 19.00 Uhr

Stell dir vor, das Wissen der Drei Könige wäre durch Mund zu Mund Propaganda weiter gegeben worden über verschiedene Zeiten und Kulturen. Es sind die schrittweisen Veränderungen, die die Erzähler und die Zuhörer beim Erzählen der Geschichte einbringen, Veränderungen, die sich mit der Zeit summieren. Vielleicht ist die Geschichte selbst ein Geschöpf, das durch uns lebt, sich entwickeln kann und doch im Kern erhalten bleibt. Vielleicht entdecken wir es gerade dann, wenn wir uns wundern und umherwandern, wenn wir Fragen stellen, wenn wir glauben und zweifeln.

Die Klanginstallation zu den Drei Königen ist ein Gewebe aus menschlichen Stimmen mit Worten von König David und Stephan Teuwissen und Klängen aus verschiedenen Traditionen. Sprache und Musik, Wort und Klang, Raum und Zeit werden sich vermischen und zu einer Schwingung verschmelzen. Stimmen klingen aus dem Lautsprecher und verweben sich mit den Stimmen und Klängen live im Raum. Es ist eine Liebeserklärung an das Unergründliche, das Ungewisse und das Unaussprechliche.

Flyer

Poster

Back to Top