Seit Anfang März ist das Leben in der Stadt auf Pause. Die Art und Weise, wie wir uns bewegen, arbeiten, treffen und leben, war lange nicht möglich. Langsam, ganz langsam, kommt Leben zurück auf die Straße.

Grund genug #einfachso zu zeigen, was man vermisst hat. Kleinigkeiten des Alltags schätzen. Bsp. durch das Lauschen von Musik, das Hören von Geschichten oder während verschiedenen Aktivitäten.

Dabei tauchen wir an unterschiedlichen Stellen in der Stadt auf. Mal als Gruppe, mal mit einer Karte, mal mit großem tam-tam, mal ganz leise.

Gemeinsam machen wir uns auf den Weg zurück in den Alltag, zurück in die neue Normalität.

Wo was passiert?

Sobald es losgeht, siehst Du hier immer 24 Stunden vorher, wo wir sind.

Wenn Du auf dem Laufenden bleiben willst, verfolge unsere Story auf Instagram.

Back to Top